Freizeitpark

Sommer, Sonne, Hochvergnügen. Im Freizeitpark lockt an jeder Ecke ein spannendes Erlebnis. Wertgegenstände, die man bei sich trägt, können zu einem Hindernis werden. 

Handtasche, Rucksack oder Jacken – man hat immer etwas dabei, das beim Ausprobieren der neuen Achterbahn oder beim Flanieren durch die erholsamen Grünanlagen eines Freizeitparks stört. Der Ausflug in das Spaßparadies kann so ganz schnell in Frust enden.
Mit einer YOURSAFE-Safetybox können Freizeitparkbesucher ihrem Vergnügen ungehindert nachgehen. Persönliche Wertsachen können in den Outdoorsafe eingeschlossen werden. Man muss nicht mehr auf Tasche & Co. achten oder wird von Kleingepäck in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Hat man alle Attraktionen gesehen, holt man seine Sachen einfach wieder aus dem leicht zu bedienenden Safe wieder ab.

Freizeitparkbetreiber bieten ihren Besuchern einen komfortablen Mehrwert, der sich auch im Nutzungsverhalten der Gäste niederschlagen wird. Das Sicherheitskonzept des Outdoorsafes ist innovativ und zuverlässig.

Die Safetybox im Freizeitpark – Vorteile auf einen Blick:

  • höchster Sicherheitsstandard für Freizeitparkbesucher
  • durch Ablage von Wertsachen erhöht sich die Verweildauer der Gäste: Absatzsteigerung für Freizeitparkbetreiber
  • Marketing mittels Monitoren, Erhöhung des Services durch Bereitstellung von Informationen rund um den Freizeitpark: Veranstaltungen, Wegweiser etc.
  • Power Banks zum Aufladen von Handys, Tablets etc.
  • Werbekooperationen, der Safe als Werbeträger
  • individuelles Branding: optische Integration in das optische Erscheinungsbild des Freizeitparks
  • Give-Away-Aktionen: Hinterlegen von Gutscheinen etc. in den Safefächern